Wehrer Kessel Gemüse

Image

... steht für unser Gemüse! Schmackhaft, nahrhaft und frisch vom Feld erhalten die Konsumenten jeden Freitag ihren vereinbarten Ernteanteil.
Andreas Nuppeney, studierter Agrarwirt, ist unser Gemüseproduzent und mit Herz und Seele bei der Sache.

Über mich

Liebe Interessenten, Kunden, Konsumenten und Mitlandwirte der Solawi RheinAhr.
Ich bin Andreas Nuppeney und produziere in meinem Unternehmen „Wehrer Kessel Gemüse“ feldfrisches, regionales und nachhaltiges Gemüse.
Nach meinem erfolgreich absolvierten Studium in Bingen Fachbereich Agrarwirtschaft, war ich auf verschiedenen Höfen tätig.
Zuerst auf dem Auenhof in Pforzheim, einem Bio Betrieb mit Getreide, Gemüse und einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung.
Anschließend sammelte ich auf einem konventionellen Obsthof, als stellvertretender Betriebsleiter Erfahrung.
Danach habe ich auf dem Klostergut Maria Laach gearbeitet. Dort erlangte ich viele Einblicke in die biologische Wirtschaftsweise.
Im Jahr 2017 machte ich mich mit der Produktion von eigenem Gemüse, nach Bio Standards selbstständig und produziere seit dem für die SoLawi Rhein Ahr.

Andreas Nuppeney
Andreas Nuppeney0151-27708042gemuese-wehr@solawi-rhein-ahr.de

Was bewegt mich dazu, Erzeuger einer SoLawi zu sein?

  • Unabhängigkeit vom Markt garantiert mir Planungssicherheit
  • direkter Kontakt zum Verbraucher ist mir wichtig
  • die Wertschätzung der Produkte durch den direkten Bezug der Verbraucher steigt wieder
  • Verbrauchern regionale Produkte anzubieten
  • Verbrauchern Landwirtschaft und Erzeugung biologischer Produkte zu vermitteln

Wir bieten Interessierten regelmäßig Hofbesichtigungen an. Siehe dazu auch unsere aktuellen Veranstaltungen.

Betriebsstandort

Mein Betriebsstandort hat eine Höhenlage von 280mn bis 450mn und eine Jahresniederschlagsmenge von 450mm.

Die Bodenpunkte -ein Index, der die Qualität eriner Ackerfläche bemisst - bewegen sich im Bereich von 40 bis 60 und der Boden ist von sandig bis lehmig in einem Feld sehr verschieden.

Die landwirtschaftliche Nutzfläche umfasst knapp 10ha. Diese unterteilen sich in Grünland, Acker- und Ackerfutterland (Weizen, Roggen, Hafer und Luzerne) und Gemüse (Freilandfläche und Folientunnel). Auf der Gemüsefläche, werden ca. 40 verschiedene Kulturarten angebaut.

Neben mir werden zurzeit 3 Aushilfskräfte beschäftigt. In der Saison unterstützt mich neben meiner Familie, ein festes Team meiner Konsumenten aus der näheren Umgebung.

Habt Ihr noch weitere Fragen? Dann dürft Ihr euch gerne persönlich bei mir melden.

Die Lage

so produzieren wir

frisch vom Feld
So produzieren wir!

Gemüse vom Acker auf den Teller - feldfrisch, regional und nachhaltig. Seit 2017 bauen wir das Wehrer Kessel Gemüse in der Eifel an.
Der Großteil der Produktion von insgesamt 40 verschiedenen Kulturen findet im Freiland auf ca.1,5 ha statt. Von Möhren über Mangold, Salat, Kartoffeln und Zwiebeln bieten wir alle gängigen Kulturen an.
Darüber hinaus bauen wir Tomaten, Gurken, Stangenbohnen und Paprika in Folientunneln an. Ein Highlight sind unsere Salate, wie Winterpostelein, Feldsalat oder Asiasalate. Besonderen Wert legen wir auf Sortenvielfalt in Bio-Qualität.
Die Kulturen werden mit Mist gedüngt, der im Boden den Humus anreichert, die Bodeneigenschaften verbessert und die benötigten Nährstoffe bereitstellt.
Unserem Verständnis einer umweltgerechten Landwirtschaft wird ein Kreislaufgedanke gerecht, so bauen wir auf weiteren Flächen Gründüngung an, die Nährstoffe im Boden anreichert, um dort in den kommenden Jahren erfolgreich Gemüse zu produzieren.
Unser Saatgut beziehen wir über die Bingenheimer Saatgut AG (100% ökologisch und biologisch), unsere Jungplanzen beziehen wir von dem Biojungplanzenbeteieb Wunderlich aus der Nähe von Mönchengladbach.
Bei Unkrautregulierung und Schädlingsbekämpfung setzen wir auf viel Handarbeit. Wir veranstalten zum Beispiel an jedem ersten Samstag im Monat Helfertage, um mit vielen Händen, viel zu bewegen, dann heißt es etwa Zwiebeln pflanzen, Unkraut hacken oder Kartoffelkäfer absammeln.
Unsere Lagergemüse wie Rote-Beete, Kartoffeln, Sellerie und Möhren lagern wir in alten Kartoffelkellern. So bleibt die Qualität auch über den Winter erhalten, ohne dafür zusätzliche Energie aufzuwenden.

Unser Angebot

Image
Der Begriff "ein Gemüseanteil" steht für die Menge des gelieferten Gemüses in einem Monat.
Damit verbunden ist die monatliche fixe Zahlung des, bei der Bieterrunde angegebenen letzten Gebotes, welches mit dem Erzeuger vertraglich fixiert wurde.

Aktuell werden zwei verschiedene Gemüseanteile vergeben:
ein Gemüseanteil
ein Gemüseanteil85 € (Richtwert)*
im Jahresdurchschnitt ca. 3kg / Woche
kleiner Gemüseanteil
kleiner Gemüseanteil48 € (Richtwert)*

im Jahresdurchschnitt ca. 1,8 kg / Woche

Der "kleine Gemüseanteil" entspricht in der Menge der Hälfte des "normalen" Gemüseanteiles, jedoch mit dem gleichen Salatanteil wie beim "normalen" Gemüseanteil.

* Der Richtwert kann von Jahr zu Jahr variieren.

Verteilung

Die Verteilung erfolgt über in verschiedenen Ortschaften ansässigen Depots.

Anbauplan für das Gemüsejahr 2019 / 2020

Was können die Konsumenten im kommenden Jahr erwarten? Im folgenden Abschnitt sind die geplanten Kulturen aufgelistet.

Dafür wird alljährlich rechtzeitig biologisches Saatgut bestellt und die ein oder andere neue Kulturplanze in das Programm aufgenommen bzw. andere weggelassen.
Auf Grund der von Jahr zu Jahr unterschiedliche stark ausgeprägten Wetterperioden kann es zu Änderungen des Anbauplans kommen.

Welche Mengen die Konsumenten in einem "Gemüseanteil" je Kulturplanze pro Jahr ca. erwarten können, ist im Anbauplan per Download einzusehen.

Gemüse

Dieses Jahr wird angebaut:

  • Tomate
  • Spinat
  • Salatgurke
  • Zucchini
  • Kürbis
  • Buschbohnen
  • Stangenbohnen
  • Paprika
  • Stangensellerie
  • Fenchel
  • Schwarzwurzel

Zuchini

verschiedene Salate

Salat

Dieses Jahr wird angebaut:

  • versch. Salate (Eichblattsalat, Battaviasalat, Kopfsalat, Lollo Rosso)
  • Endivie
  • Feldsalat
  • Radicchio
  • Zuckerhut
  • Winterpostelein
  • Asia-Salat

Kohl, Rüben & Lauchgewächse

Dieses Jahr wird angebaut:
  • Blumenkohl
  • Weißkohl
  • Rotkohl
  • Spitzkohl
  • Wirsing
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Grünkohl
  • Rote Beete
  • Pastinaken
  • Möhren
  • Schwarzer Rettich
  • Weißer Rettich
  • Petersilienwurzel
  • Kohlrabi frisch
  • Kohlrabi Lager (super)
  • Zwiebel
  • Lauch
  • Lauchzwiebel

Grünkohl

Interessiert? Sprechen Sie uns an!

Bitte Feld ausfüllen!
Bitte Feld ausfüllen!