SoLaWi Blog

SoLaWi-Picknick im Sinziger Schlosspark, 21.7.2019

Am Nachmittag des 21. Juli 2019 traf sich eine Gruppe von SoLaWistas zu einem Picknick im Sinziger Schlosspark. Im Schatten der großen Bäume wurden die Decken ausgebreitet und selbst Gekochtes, Gebackenes und Salate verzehrt; auch Getränke und Kaffee durften natürlich nicht fehlen. Der kulinarische Höhepunkt kam mit einem frisch vermählten SoLaWista-Paar, das Reste seiner Hochzeitstorte vom Vortag verteilte.

Obwohl das Wetter für ein Picknick wie geschaffen war, beschäftigte die Vereinsmitglieder die wiederholte Trockenheit und Hitze dieses Sommers, und rasch kam man auf das Thema Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Landwirtschaft zu sprechen. Erzeuger Andreas Nuppeney beantwortete Fragen zu den Herausforderungen für den Gemüseanbau, zum Wasserverbrauch und zur Bewässerungstechnik.

Previous Next

"Beikrauternte" offenbart, was darunter wächst

Die Sonne hat viel geschienen letzte Woche und nicht nur die Feldfrüchte in Wehr sind gewachsen, sondern auch die Beikräuter!

Der "harte Kern" der Ackerhelfer hat in der großen Hitze sein Möglichstes geleistet und auch der Traktor musste helfen - so groß war die Menge an "Gejähtetem".

Wer kann erkennen, welches Gemüse unter dem Beikraut wächst?

Nein, es ist nicht der Kohl - der wurde schon vor der "Foto-Session" freigelegt und kann nun unbehelligt weiter wachsen, bis wir ihn uns schmecken lassen...

Previous Next

Vielfalt im Feld und jetzt auch virtuell: Solidarische Landwirtschaft Rhein-Ahr

Zeigen, wie ökologische, klimagerechte und soziale Landbewirtschaftung in kleinbäuerlichen Betrieben funktionieren kann und wie die Natur davon profitiert: Dieses Ziel hat sich der Verein Solidarische Landwirtschaft (kurz: SoLaWi) Rhein-Ahr e.V. auf die Fahnen geschrieben.

Previous Next

Linsen-Mangold-Curry

Gesundes von den Linsen einmal anders!

Previous Next

Die Kartoffelkäfer sind los!

Alle Jahre wieder schallt der Hilferuf aus Wehr - und er ist berechtigt: Wenn Ende Mai / Anfang Juni die ersten Kartoffelkäfer auf dem Gemüseacker gesichtet werden.

Wenn jetzt nicht gesammelt wird, ist die Kartoffelernte in Gefahr!

Vorstand Solawi Rhein-Ahr e.V.

Mitgliederversammlung Januar 2019

Bei der Mitgliederversammlung der SoLaWi Rhein-Ahr e. V. am 26.01.2019 im Evangelischen Gemeindezentrum in Sinzig fassten Barbara Köstner und Denis Nötel vom Vorstand zusammen, was der Verein im letzten Jahr alles auf die Beine gestellt hatte:

Previous Next

Eine wilde Wanderung

Auf den Spuren von Wildkräutern am 02.06.19

Was es mit Johanni und den Kräutern auf sich hatte, konnten am 02.06.19 rund 12 Teilnehmer erfahren.